Übernachtung

KCH-Marl-20080209-021

Bei uns können Wasserwanderer auf dem Vereinsgelände übernachten. Wir sind „DKV-Kanu-Station“, praktisch der Nachfolger der alten „DKV-Zeltplätze“.

Folgende Bedingungen muß eine DKV-Kanu-Station u.a. erfüllen:

  • Es muss eine ausreichende Anlegemöglichkeit vorhanden sein (bei uns fester Steg mit Rollen und einer Treppe, auch für schwere Boote geeignet)
  • Auf dem Gelände ist ausreichend Platz vorhanden, um mehrere Zelte aufstellen zu können.
  • Sanitäre Einrichtungen mit Toilette, Waschmöglichkeit, Dusche und Trinkwasser sind vorhanden. Unser Hausmeisterehepaar wird Euch gern alles zeigen.
  • Die Preise für Übernachtungen sind im Bootshaus einem Anhang zu entnehmen.
  • Bei schlechtem Wetter kann der Aufenthaltsraum in unserem Bootshaus genutzt werden.
  • Als weitere Serviceleistung gibt es einen Aushang mit Lageplan und Möglichkeiten zum Kanufahren in der Umgebung. Haltern kann bequem zu Fuß erreicht werden.
  • Angaben über Telefon, Arzt, Apotheke, Einkaufsmöglichkeiten sowie Zug- und Busverbindungen sind ebenfalls vorhanden.

Das Bootshaus liegt zwischen Lippe und Wesel-Datteln-Kanal an einer Stelle, an der beide nur ca. 200 m Abstand voneinander haben. Rundkurse ohne Bootstransport per Auto sind daher leicht möglich: Strecken von 8 km (KCH-Schleuse Flaesheim), 14 km (KCH-Silvertbach), 34 km (KCH-Dorstener Schwall / MKC) oder 100 km (KCH-Wesel, letzteres aber besser als 2-Tagestour). Die Kleinflüsse Kannebrocksbach, Heubach, Mühlbach, Stever und Wienbach sind in max. einer halben Stunde zu erreichen.

Da der Ausstieg aus der Lippe nicht beschildert ist, empfiehlt es sich an der Schleuse Flaesheim in den Kanal umzusetzen. Auf dem Bild untern sieht man die Rampe um aus der Lippe auszusetzen sowie die beiden Treppen zum Einsetzen in den Kanal. Auf dem Kanal ist es nur ein kurzes Stück zu paddeln. Aussetzen bei uns ist mit festen Steg und Bootsrollen leicht auch für Kanadier oder beladene Tourenzweier.

 

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

 

Größere Kartenansicht

2 Responses

  1. Ulrike
    Ulrike / 6-6-2014 / ·

    Hallo,

    wir werden morgen auf der Lippe paddeln und würden gerne im Kanuclubgelände zelten falls das mögich ist.

    Mit besten Grüssen Ulrike

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen